reflections

was ist nur los?

Ich bin bei Freunden und weiß gar nicht wo mir der Kopf steht.. Ich sitze hier mit einem Ehepaar und einem jungen Mann. Zu diesem Mann gibts es eine lange Geschichte die ich euch hier nach und nach immer mehr mal erzählen werde. Kurz und knapp: Ich habe Gefühle für diesen Mann, um nicht sogar zu sagen, dass ich mich unendlich in ihn verliebt habe! Wir lernten uns durch das Paar kennen bei dem wir gerade sind. Anfangs war auch alles total schön. Er hat mich nach Hause gebracht und mir Gentlemanstyle- mäßig den Einkauf getragen. Vor meiner Haustür hat er sich mit einer Umarmung von mir verabschiedet und mit nach meiner Handynummer gefragt. Ich sagte ihm er solle mir seine geben und ich würde mich dann bei ihm melden. Dumm wie ich in diesem Moment war, habe ich mir seine Nummer falsch eingespeichert. Das war's dann.. Ich konnte mich natürlich nicht am gleichen Abend noch bei ihm melden. Am nächsten Morgen habe ich mir aber seine Nummer bei einem Freund geholt. Also meldete ich mich bei ihm. Wir schrieben stundenlang über Whatsapp, wir waren uns einig das der gestrige Abend sehr schön War und wir uns unbedingt wieder sehen müssten. Das passierte dann auch recht schnell. Am darauf folgenden Samstag waren wir dann bei mir verabredet. Er brachte mir Rosen mit, wir kochten zusammen, kurzum wir verbrachten einen wunderschönen Abend. Er blieb sogar über Nacht. Alles war so schön. Irgendwie perfekt. Wie verstanden uns von Anfang an blind, waren auf einer Wellenlänge, lachten über die gleichen Dinge, hatten die selbe Einstellung zum Leben. Alles war so perfekt. Das ist jetzt 2 Monate her. Und nun sitze ich hier und könnte auf der Stelle losheulen wenn ich ihn sehe. Selbst jetzt habe ich Tränen in den Augen. Wie konnte das passieren? Wenn ich das mal wüsste... Seit Tagen weiß ich weder ein noch aus. Ich verstehe sein Verhalten nicht. Was habe ich ihm getan? Womit habe ich es verdient das man so mit mir umgeht? Bin ich ein so schlechter Mensch? Ich kann euch jetzt noch nicht mehr erzählen. Meine Gedanken kreisen immer nur um das 'Warum?'. Ich werde versuchen den Abend ao gut wie möglich rum zu bekommen, auch wenn er da ist. Werde euch nacher mal berichten was noch so passiert ist. Bis dahin: hinfallen, aufstehen, lächeln, krönchen richten und weiter geht's. Dodo

20.1.14 20:54, kommentieren

Werbung


Mein erster Eintrag

So, nun starte ich also auch einen Blog. Meinen allerersten um genau zu sein. Die große Frage: Worüber werde ich bloggen!? Ganz einfach: Über mich. Mein Leben. Hört sich im ersten Moment wahrscheinlich nicht sehr spannend an, aber glaubt mir, ich habe schon eine Menge erlebt, über das ich berichten möchte, meine Erfahrungen teilen möchte oder das ich mir selbst einfach mal von der Seele schreiben möchte. Das heißt, dieser Blog wird sehr persönlich. Ich bitte euch, dies zu respektieren, euch über gewisse Dinge nicht lustig zu machen oder mich auf Grund irgendwelcher Entscheidungen oder ähnlichem, persönlich anzugreifen. Wenn euch nicht gefällt was ihr hier lesen werdet, dann lasst es bitte einfach. Über alle anderen Kommentare, Tipps oder Gedankenanstöße bin ich natürlich zu jeder Zeit dankbar. Es ist gut möglich, dass gerade am Anfang meine Beiträge etwas verwirrt und chaotisch wirken, aber das wird sich im Laufe der Zeit gewiss ändern. Nun erstmal zu meiner Person: Ich bin 'Dodo'. Das ist natürlich nicht mein richtiger Name, sondern ein Spitzname, den mir ein lieber Freund gegeben hat. Mittlerweile ist dieser Name etwas wie 'mein zweites Ich'. Aber dazu komme ich später. Ich bin 21 alt. Kaum zu glauben, aber in diesen 21 Jahren habe ich schon mehr erlebt als manch 90 Jähriger. Obwohl man die Ereignisse meines Lebens natürlich nicht mit denen einer 90-jährigen vergleichen kann. Wenn ihr sonst irgendetwas wissen wollt, könnt ihr mich natürlich gerne jederzeit fragen. Warum beginne ich diesen Blog und an wen ist er gerichtet? Hauptsächlich schreibe ich diesen Blog, um meine eigenen Gedanken und Erlebnisse für mich zu sortieren und zu verarbeiten. Und natürlich auch, um euch, bzw. gewissen Menschen, mein Leben und meine Gedanken etwas näher zu bringen. Vielleicht bringt es etwas, vielleicht aber auch nicht. Wer weiß das schon? Immer wenn mich etwas beschäftigt, werde ich hier darüber schreiben. Das heißt natürlich auch, dass ihr hier nicht in chronologischer Reinfolge alles über mein Leben erfahrt. Aber das dürfte ja wohl klar sein So, das war er also mein Erster Eintrag. Ich hoffe ihr seid nicht jetzt schon total gelangweilt. Liebe Grüße Dodo

20.1.14 03:27, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung